Angebote zu "Letzten" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Fiskars Spaltaxt X25 XL + Fiskars Säge SW73 183...
Beliebt
48,73 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die perfekte Spaltaxt zum Spalten großer Stammstücke. Die schwere Klinge verleiht Ihnen dank der einzigartigen Schnittkante die notwendige Durchschlagskraft. Die besondere Geometrie und Verarbeitung der Klinge wird perfekt ergänzt durch einen leichten und dennoch steifen Schaft mit 3D-Grip – die ideale Balance zum Spalten mit einem Höchstmaß an Sicherheit, Komfort und Ergonomie. Handsäge SW 73: Mit integriertem Gürtelclip, der einzieht wenn die Säge im Gebrauch ist. Mit Fingerschutz: Optimale Sicherheit, da Blatt im Griff versenkbar ist. Für schnelles, bequemes und effizientes Sägen sorgt die Dreieck-Spezialzahnung. Die Grobzahnung ist ideal geeignet für Äste, Sperrholzplatten, Rundhölzer oder für Knochen.""Gewicht: 2400 g Länge: 77,5 cm Material Stiel: glasfaserverstärkter Kunststoff Gewicht Kopf: 1830 g Material Kopf: Stahl Unlösbare Verbindung von Axtkopf und Stiel Langlebiger, leichter Stiel aus glasfaserverstärktem Kunststoff Keilförmiges Blatt zum optimalen Spalten großer Stammstücke > 30 cm inkl. Astsäge besonders geeignet für frisches Holz mit integriertem Gürtel-Clip, der einzieht wenn die Säge in Gebrauch ist Sägeblattlänge 16 cm zum Sägen von Ästen mit bis zu Ø 12 cm

Anbieter: Globus Baumarkt
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
T RORORO 62281 Aguayo-K Dachdecker wollt - Das ...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.01.2014, Einband: Paperback, Titelzusatz: Das Leben aus der Rollstuhlperspektive, Polaris, Autor: Aguayo-Krauthausen, Raúl/Appelt, Marion, Verlag: Rowohlt Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Behinderung // Glasknochen // Inklusion // Rollstuhl, Produktform: Kartoniert, Umfang: 256 S., Seiten: 256, Format: 2.2 x 21 x 13.5 cm, Gewicht: 351 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Meine Knochen brechen wie Glas aber mein Glück ...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Meine Knochen brechen wie Glas aber mein Glück ist ungebrochen! - Mein Leben mit Glasknochen ab 4.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Selbsthilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden: Das Lebe...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am Leben. Menschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht "normal" sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Elmar Börger. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/001710/bk_adko_001710_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am LebenMenschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht "normal" sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann."Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raúl Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben."(Roger Willemsen)

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden (eBook, e...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am LebenMenschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht «normal» sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann.«Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raúl Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben.»(Roger Willemsen)

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am LebenMenschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht "normal" sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann."Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raúl Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben."(Roger Willemsen)

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden (eBook, e...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am LebenMenschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht «normal» sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann.«Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raúl Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben.»(Roger Willemsen)

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen starren ihn an. Raúl Aguayo-Krauthausen sitzt im Rollstuhl und ist kleinwüchsig. Denn er hat "Glasknochen". Das sind Knochen, die ganz leicht brechen. Viele Menschen wissen nicht, wie sie mit Behinderten umgehen sollen. Dabei hat jeder zehnte Deutsche irgendeine Behinderung.Für Raúl Aguayo-Krauthausen ist seine Behinderung nur eine von vielen Eigenschaften. In diesem Buch erzählt er über sein Leben, seinen Alltag. Und darüber, wie Behinderte und Nicht-Behinderte miteinander leben können.Ein Buch über Offenheit und Freude am Leben."Wollt ihr wirklich einen Rollstuhl-Fahrer auf der Bühne?", fragte ich. Alle guckten verständnislos. "Ich verstehe deine Frage nicht", sagte der eine. "Deine Behinderung ist wahrlich kein Grund, warum du den Job nicht machen solltest", sagte eine andere.Raúl Aguayo-Krauthausen wurde 1980 in Peru geboren. Er wohnt in Berlin. Jahrelang hat er für Internet-Unternehmen und beim Radio gearbeitet. Heute setzt er sich vor allem für Projekte ein, die etwas mit Behinderungen zu tun haben. Zum Beispiel mit seinem Verein SOZIALHELDEN.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot