Stöbern Sie durch unsere Angebote (28 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Dachdecker wollte ich eh nicht werden: Das Lebe...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am Leben. Menschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht "normal" sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Elmar Börger. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/001710/bk_adko_001710_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am LebenMenschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht "normal" sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann."Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raúl Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben."(Roger Willemsen)

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein persönliches Plädoyer für Toleranz und Freude am LebenMenschen tätscheln ihm den Kopf oder starren ihn an - Raúl Aguayo-Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt und kleinwüchsig ist, weiß, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, mit Behinderten unverkrampft umzugehen. Dabei ist jeder zehnte Deutsche behindert, da sollten wir uns doch eigentlich an den Umgang mit jenen gewöhnt haben, die nicht "normal" sind. Doch das Gegenteil ist der Fall. Raúl Aguayo-Krauthausen sieht seine Behinderung als eine Eigenschaft von vielen. Er beschreibt mit Witz und Sachkenntnis, wie sein Alltag wirklich ist und wie ein Miteinander von behinderten und noch-nicht-behinderten Menschen aussehen kann."Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raúl Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben."(Roger Willemsen)

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen starren ihn an. Raúl Aguayo-Krauthausen sitzt im Rollstuhl und ist kleinwüchsig. Denn er hat "Glasknochen". Das sind Knochen, die ganz leicht brechen. Viele Menschen wissen nicht, wie sie mit Behinderten umgehen sollen. Dabei hat jeder zehnte Deutsche irgendeine Behinderung.Für Raúl Aguayo-Krauthausen ist seine Behinderung nur eine von vielen Eigenschaften. In diesem Buch erzählt er über sein Leben, seinen Alltag. Und darüber, wie Behinderte und Nicht-Behinderte miteinander leben können.Ein Buch über Offenheit und Freude am Leben."Wollt ihr wirklich einen Rollstuhl-Fahrer auf der Bühne?", fragte ich. Alle guckten verständnislos. "Ich verstehe deine Frage nicht", sagte der eine. "Deine Behinderung ist wahrlich kein Grund, warum du den Job nicht machen solltest", sagte eine andere.Raúl Aguayo-Krauthausen wurde 1980 in Peru geboren. Er wohnt in Berlin. Jahrelang hat er für Internet-Unternehmen und beim Radio gearbeitet. Heute setzt er sich vor allem für Projekte ein, die etwas mit Behinderungen zu tun haben. Zum Beispiel mit seinem Verein SOZIALHELDEN.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Dachdecker wollte ich eh nicht werden
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen starren ihn an. Raúl Aguayo-Krauthausen sitzt im Rollstuhl und ist kleinwüchsig. Denn er hat "Glasknochen". Das sind Knochen, die ganz leicht brechen. Viele Menschen wissen nicht, wie sie mit Behinderten umgehen sollen. Dabei hat jeder zehnte Deutsche irgendeine Behinderung.Für Raúl Aguayo-Krauthausen ist seine Behinderung nur eine von vielen Eigenschaften. In diesem Buch erzählt er über sein Leben, seinen Alltag. Und darüber, wie Behinderte und Nicht-Behinderte miteinander leben können.Ein Buch über Offenheit und Freude am Leben."Wollt ihr wirklich einen Rollstuhl-Fahrer auf der Bühne?", fragte ich. Alle guckten verständnislos. "Ich verstehe deine Frage nicht", sagte der eine. "Deine Behinderung ist wahrlich kein Grund, warum du den Job nicht machen solltest", sagte eine andere.Raúl Aguayo-Krauthausen wurde 1980 in Peru geboren. Er wohnt in Berlin. Jahrelang hat er für Internet-Unternehmen und beim Radio gearbeitet. Heute setzt er sich vor allem für Projekte ein, die etwas mit Behinderungen zu tun haben. Zum Beispiel mit seinem Verein SOZIALHELDEN.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Emergency Room - Schmerzhafte Erinnerung
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die schizophrene Coco bringt auf der Straße ihr Baby zur Welt. In der Notaufnahme wird sie von ihrem Kind getrennt, da sie den Ärzten unberechenbar erscheint. Carol ist sich dagegen immer noch unsicher, ob sie Dougs Baby bekommen soll. Der Arzt selbst weiß noch immer nichts von seinen Vaterfreuden. Dr. Carter beschuldigt eine Mutter, ihren Säugling misshandelt zu haben. Als er erkennt, dass er es mit der Glasknochen-Krankheit zu tun hat, ist das Jugendamt längst informiert ...

Anbieter: Joyn
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Karriere mit 99 Brüchen
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

»Sie können ja noch viele gesunde Kinder bekommen!« So die Reaktion des Arztes, der der Mutter des gerade geborenen Peter mitteilt, dass ihr Sohn eine unheilbare Krankheit hat: Glasknochen - Lebenserwartung: drei Jahre. Der kleine Peter von damals lebt immer noch: lebenslustig, energisch, inzwischen glücklich verheiratet. Peter Radtke erzählt seine Geschichte: von seiner Mutter, die ihn nie aufgab und die abenteuerlichsten Reisen auf dem Fahrrad mit ihm unternahm. Von der Atmosphäre in dem armen, aber warmen Schauspielerhaushalt, in dem er aufwuchs. Und von einer glücklichen Kindheit in Regensburg. Sein ausgesprochener Hang, das Leben nicht von seiner bitteren Seite zu sehen, lässt die Lektüre zu einem Vergnügen werden. Schließlich hat er es - mit Unterstützung seiner Mutter, die ihn immer wie ein »normales Kind« behandelt hat - geschafft. Er kann studieren und auch promovieren. Und er heiratet seine große Liebe. Doch dann kommt die Enttäuschung: Arbeitsplätze sind für behinderte Menschen nicht zu haben, besonders wenn sie sehr qualifiziert sind. Eine Odyssee von Institution zu Institution beginnt, bis seine Beharrlichkeit dann tatsächlich fruchtet und eine ungewöhnliche Karriere beginnt. Peter Radtke hat ein lebensvolles Buch geschrieben, das Mut macht; das Behinderung nicht als Defizit begreift, sondern als Qualität; das Integration nicht nur als Dabeisein sieht, sondern als Einflussnehmen. Eine ungewöhnliche Optik: befreiend, kritisch, sensibel und voller Daseinslust.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Karriere mit 99 Brüchen
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»Sie können ja noch viele gesunde Kinder bekommen!« So die Reaktion des Arztes, der der Mutter des gerade geborenen Peter mitteilt, dass ihr Sohn eine unheilbare Krankheit hat: Glasknochen - Lebenserwartung: drei Jahre. Der kleine Peter von damals lebt immer noch: lebenslustig, energisch, inzwischen glücklich verheiratet. Peter Radtke erzählt seine Geschichte: von seiner Mutter, die ihn nie aufgab und die abenteuerlichsten Reisen auf dem Fahrrad mit ihm unternahm. Von der Atmosphäre in dem armen, aber warmen Schauspielerhaushalt, in dem er aufwuchs. Und von einer glücklichen Kindheit in Regensburg. Sein ausgesprochener Hang, das Leben nicht von seiner bitteren Seite zu sehen, lässt die Lektüre zu einem Vergnügen werden. Schließlich hat er es - mit Unterstützung seiner Mutter, die ihn immer wie ein »normales Kind« behandelt hat - geschafft. Er kann studieren und auch promovieren. Und er heiratet seine große Liebe. Doch dann kommt die Enttäuschung: Arbeitsplätze sind für behinderte Menschen nicht zu haben, besonders wenn sie sehr qualifiziert sind. Eine Odyssee von Institution zu Institution beginnt, bis seine Beharrlichkeit dann tatsächlich fruchtet und eine ungewöhnliche Karriere beginnt. Peter Radtke hat ein lebensvolles Buch geschrieben, das Mut macht; das Behinderung nicht als Defizit begreift, sondern als Qualität; das Integration nicht nur als Dabeisein sieht, sondern als Einflussnehmen. Eine ungewöhnliche Optik: befreiend, kritisch, sensibel und voller Daseinslust.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
jerks. - Fuss
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Christian trifft zufällig seinen One-Night-Stand Jasna wieder und will nochmal einiges klären. Dabei kommen sie sich unerwarteterweise erneut näher. Fahri hat die Schauspielerei satt und plant mit Fußballstar Arne Friedrich, ein Sneakers-Business aufzuziehen. Während die beiden im Gespräch vertieft sind, zerstört Christian im Haus aus Versehen einen Kinderfuß-Abdruck von Arne. Den Verlust dieses Erinnerungsstückes darf Arne auf keinen Fall bemerken. Als Schauspielerin Anna Maria Mühe Fahri und Christian am Filmset den Drehbuchautor Raul vorstellt, der aufgrund seiner Glasknochen-Krankheit im Rollstuhl sitzt, hat Christian eine Idee.

Anbieter: Joyn
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot